vlglogo
shlogo
Hilde Müller

Neu:

Hilde Müller: Lebendiger Eurythmie-Unterricht

mit einer Notenbeilage
ISBN 978-3-931156-59-6;  188 S. br.,   16,- Euro müller

Dieses Buch berichtet, wie man die eurythmischen Elemente im Unterricht des ersten und zweiten Jahrsiebts einsetzen kann. Wie man mit eurythmischen Gebärden grammatikalischen, geometrischen und pädagogischen Formen, Seelengesten und toneurythmischen Elementen im richtigen Entwicklungszeitpunkt angewandt, Freude am Eurythmie-Unterricht erwecken kann.  Aus dem Zusammenwirken von Kinderindividualitäten und Lehrerindividualität ergeben sich immer wieder neue Aspekte und Formen der Art und des Inhalts im Unterricht.
Als Hilfe und Anregung für junge Kollegen hat sich Hilde Müller entschlossen, aufzuschreiben, was sich im Laufe einer langen und unterschiedlichen pädagogischen Arbeit an Erfahrungen, Erlebtem und an Versen angesammelt hat. Am Schluß sind einige Verse für das erste Jahrsiebt und für die Unterklassen angefügt und ein Heftchen mit Notenbeispielen.
Die erste Auflage erschien im Selbstverlag der Autorin und ist seit einiger Zeit vergriffen gewesen. Aufgrund der außerordentlich großen Nachfrage kommt jetzt eine zweite Auflage heraus. Das Buch ist eine wertvolle Hilfe für den Eurythmie-Unterricht.

Der ersten Eurythmie-Unterricht bekam Hilde Müller vor dem Krieg bei Hedwig Diestel, nach dem Krieg in der Waldorfschule bei Elisabeth von Stockar. Ihre Ausbildung machte sie in Hamburg zwei Jahre bei Lotte Korf und ein Jahr in Dornach bei Elena Zuccoli. Dann unterrichtete sie in der Waldorschule in Rendsburg. Später hatte sie das große Glück, etwa sieben Jahre mit Lory Maier-Smits zu arbeiten.
 

Copyright dieser Seite © by Verlag Ch. Möllmann, Schloss Hamborn,