vlglogo
shlogo
Rose Reusch

Neu:

Rose Reusch: Nordlandreise im Winternord

Streifzüge durch Kopenhagen, Oslo, Kiruna, Tromsø – Rings um das Nordkap – Allein durch die Polarnacht – Mit dem Postschiff nach Kirkenes – Kautokeino in eisiger Kälte – Das Lied von Olaf Åsteson
ISBN 978-3-931156-83-1;   16,- Euro

Viele denken bei Norwegen an die Mitternachtssonne, aber bedenken nicht, daß jenseits des Polarkreises die Sonne im Winter wochenlang gar nicht zu sehen ist. Rose Reusch bereiste das Nordland gerade zu dieser Zeit und schildert ihre Erlebnisse in der gewohnt spannenden Art.
Bei -40 Grad C war es ein wohliges Erlebnis, zu Gast zu sein in Lappland, in Masi, in Sollia an der sowjetischen Grenze und in Gjesvaer am Nordkap. Freundschaft vertiefte das Erlebnis der arktischen Nacht. Sie lag oft bis zu 22 Stunden über der endlosen Schneelandschaft.

 

Rose Reusch: Griechische Inselreise

ISBN 978-3-931156-43-5; 108 S. br.,   13,- Euro
2. Auflage erschienen!
reusch

Ein echtes Lesevergnügen sind diese Reiseberichte aus Griechenland von Rose Reusch. Erfrischend und unkonventionell, wie selbständig sich die Autorin das Land erobert. Abseits von gängigen Touristenrouten wird der Leser auf eine Entdeckungsreise durch kleine Orte, Inseln und mitten ins griechische Leben mitgenommen.
1915 geboren, löste Rose Reusch nach zwei schrecklichen Weltkriegen ihre beruflichen Bande, um die weite Welt zu sehen. Da sie mehrere Sprachen spricht, war es leicht für sie, selbständig und alleine zu reisen. Ihre kosmopolitische Einstellung führte sie anhand Goethes italienischer Reise zuerst nach Sizilien und auf den Ätna. Später fast über die ganze Welt. In Griechenland hielt sie sich längere Zeit auf.

Copyright dieser Seite © by Verlag Ch. Möllmann, Schloss Hamborn,